O zakladi

Zaklada Branke Krauth osnovana je 15. travnja 2011.

Branka Krauth (1967.-2010.) završila je studij anglistike i germanistike na Filozofskom fakultetu u Zagrebu, a radila je kao predavač njemačkog jezika na Stomatološkom fakultetu u Zagrebu.

Nakon Brankine prerane smrti u proljeće 2010., njezini roditelji odlučili su u znak sjećanja na nju osnovati zakladu čiji bi cilj bio pružanje financijske pomoći uspješnim studenticama i studentima kojima je takva pomoć potrebna. U skladu s njihovom željom, od akademske godine 2011./2012. redovito se dodjeljuju mjesečne stipendije redovnim studentima i studenticama preddiplomskog i diplomskog studija pri Odsjeku za germanistiku Filozofskog fakulteta Sveučilišta u Zagrebu, a aktima Zaklade predviđeni su i drugi oblici financijske potpore studentima. Prilikom odabira kandidata Upravno vijeće Zaklade prvenstveno se rukovodi ostvarenim uspjehom tijekom studija, ali uzima u obzir i aktivnosti kandidata izvan studija, kao i njihove ukupne životne okolnosti. Natječaji za stipendije raspisuju se početkom akademske godine.

Prihodi Zaklade ostvaruju se iz financijske imovine Zaklade i povremenih pojedinačnih priloga, a Zaklada i njezini korisnici bit će zahvalni svakome tko poželi pridonijeti djelovanju i ostvarenju svrhe Zaklade u svojstvu člana podupiratelja.

Zakladnici i članovi Upravnog vijeća dijele zadovoljstvo što, u okviru financijskih mogućnosti Zaklade, podupiru studente i potiču ih na uspješnost, čuvajući i na taj način uspomenu na svoju kćer i dragu prijateljicu.

Über die Stiftung

Die Branka-Krauth-Stiftung wurde am 15. April 2011 gegründet.
Branka Krauth (1967-2010) hat das Studium der Anglistik und Germanistik an der Philosophischen Fakultät in Zagreb absolviert und war Universitätslehrerin der deutschen Sprache an der Fakultät für Zahnmedizin in Zagreb.

Nach dem frühen Tod ihrer Tochter, im Frühjahr 2010, beschlossen ihre Eltern, im Andenken an sie eine Stiftung zu gründen, deren Ziel es ist, erfolgreiche Studenten und Studentinnen finanziell zu unterstützen. In Einklang mit ihrem Wunsch werden seit dem Studienjahr 2011/2012 regelmäßig monatliche Stipendien an ordentliche Studenten und Studentinnen des  Vordiplom- und Diplomstudiums der Abteilung für Germanistik der Philosophischen Fakultät der Universität Zagreb verliehen, wobei die Stiftung auch andere Arten der finanziellen Unterstützung von Studenten vorsieht. Bei der Wahl der Kandidaten richtet sich der Stiftungsrat in erster Linie nach den Studienerfolgen, aber auch die Aktivitäten außerhalb des Studiums werden berücksichtigt, ebenso wie ihre allgemeinen Lebensumstände. Die Stipendien werden jeweils Anfang des Studienjahres ausgeschrieben.

Die Einnahmen der Stiftung beruhen auf ihrem Finanzvermögen und gelegentlichen Einzelzahlungen, wobei die Stiftung und ihre Nutznießer jedem dankbar sind, der als unterstützendes Mitglied zur Wahrung der Tätigkeit und der Ziele der Stiftung beitragen möchte.

Die Gründer und der Stiftungsrat teilen ihre Freude darüber, dass sie im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten der Stiftung Studenten unterstützen und ihren Erfolg fördern können, wodurch zugleich auch das Andenken an ihre Tochter und liebe Freundin gewahrt wird.

Unterstützende Mitglieder

Unterstützende Stiftungsmitglieder können juristische und natürliche Personen werden, die vom Stiftungsrat akzeptiert werden und ein Beitrittsdokument unterzeichnen, wodurch sie die Rechte und Pflichten übernehmen, die im Gründungsakt, im Statut (Artikel 11) und in anderen Dokumenten der Stiftung festgelegt sind.

Wenn Sie mit einer einmaligen Schenkung zu den Aktivitäten der Stiftung beitragen möchten, können Sie den gewünschten Betrag auf das Bankkonto der Stiftung bei der Zagrebačka banka d.d  Zagreb überweisen (IBAN: HR8723600001102235897), mit der Anmerkung der Zahlungszuwendung „Schenkung“.

Alle Fragen dazu, wie man unterstützendes Stiftungsmitglied werden kann, richten Sie bitte per Telefon oder E-Mail an den Stiftungsrat.